Woher weiß ich, ob meine Bauchschmerzen durch eingeschlossenen Wind verursacht werden und wie kann ich dies verhindern?

Was ist eingeschlossener Wind?

Eingeschlossener Wind ist eine häufige Erkrankung, die überall im Verdauungstrakt Beschwerden verursacht. Dies ist hauptsächlich auf den erhöhten Druck auf Magen und Bauch zurückzuführen, der auf die allmähliche Ansammlung von Gasen zurückzuführen ist, die von Nahrungsmittelprodukten während des Verdauungsprozesses freigesetzt werden. Eingeschlossener Wind kann jeden Bereich innerhalb des Verdauungssystems betreffen, was zu einer Vielzahl von Symptomen führt, darunter Blähungen, Blähungen, Aufstoßen und Aufstoßen. Normalerweise gibt eine Person mindestens 10 Mal täglich Gas ab, aber in Fällen von eingeschlossenem Wind steigt diese Zahl exponentiell an. In einigen Fällen können Blähungen auch Schmerzen durch eingeschlossenen Wind verursachen.

Nach dem Essen beginnt der Verdauungsprozess mit der Aufnahme der Nahrung. Dabei werden je nach verzehrter Nahrung unterschiedliche Gase freigesetzt.

Der Großteil der freigesetzten Gase wird vom Körper absorbiert und der Rest wird durch Blähungen ausgeschieden. Bei Menschen mit Trapped Wind kommt es zu einer allmählichen Ansammlung von Gasen im Verdauungstrakt, die normalerweise durch unverdaute Nahrungsmittel verursacht werden.

Dieses überschüssige Gas, das im Verdauungssystem verbleibt, verursacht Trapped Wind, da es den Körper nicht verlassen kann und Symptome verursacht. Bauchschmerzen sind die häufigsten Symptome von Trapped Wind. Magenschmerzen können jedoch unterschiedliche Ursachen haben. Dieser Artikel gibt einen Überblick darüber, woran Sie erkennen können, dass Magenschmerzen durch eingeschlossenen Wind verursacht werden.

Woher weiß ich, ob meine Bauchschmerzen durch eingeschlossenen Wind verursacht werden, und wie kann ich dies verhindern?

Um zu wissen, ob die Magenschmerzen durch eingeschlossenen Wind verursacht werden, müssen die damit verbundenen Symptome identifiziert werden. In Fällen von Trapped Wind wird die Person zusammen mit Magenschmerzen häufige Anfälle von Aufstoßen und Aufstoßen haben. Die Person wird häufiger Gas geben. Die Schmerzen werden schlimmer, wenn Sie sich bücken, um etwas aufzuheben, oder wenn Sie die Bauchmuskeln belasten.

Weiterlesen  10 natürliche Wege zur Senkung des Lipidspiegels

Die durch Trapped Wind verursachten Schmerzen werden auch schlimmer, wenn Sie sich hinlegen, um ins Bett zu gehen, oder bei jeder Form von körperlicher Betätigung. Wenn die Person diese Symptome zusammen mit den Bauchschmerzen hat, kann man sagen, dass die Schmerzen auf eingeschlossenen Wind zurückzuführen sind.

Das Leben mit einer Krankheit wie Trapped Wind kann ziemlich schwierig sein. Es gibt Medikamente, die den Zustand wirksam behandeln; Wenn jedoch bestimmte vorbeugende Maßnahmen ergriffen werden, kann man vermeiden, von Trapped Wind betroffen zu werden.

Zu den Maßnahmen zur Verhinderung von Trapped Wind gehören die Vermeidung oder der maßvolle Verzehr von Lebensmitteln, die bekanntermaßen Blähungen verursachen, wie Zwiebeln, Blumenkohl, Brokkoli, Sprossen, Kohl und Kartoffeln, und die Konzentration auf gesundes Gemüse wie grünes und Blattgemüse und Salate. Vermeiden Sie auch verarbeitete Lebensmittel, die gesättigte Fette enthalten, die schwer verdaulich sind und Gase freisetzen, die nicht aus dem Körper ausgeschieden werden können.

Künstliche Süßstoffe sind auch etwas, das man vermeiden sollte, um Trapped Wind zu verhindern. Gewürze sollten Lebensmitteln nur in Maßen zugesetzt werden. Das Essen von zu breiig gewürztem Essen erzeugt auch überschüssiges Gas, insbesondere bei Personen, die nicht daran gewöhnt sind, scharfe und scharfe Speisen zu essen.

Wenn es um das Trinken von Getränken geht, sollte das Trinken mit einem Strohhalm vermieden werden, da dies dazu führt, dass der Einzelne Luft schluckt, was eine weitere häufige Ursache für eingeschlossenen Wind ist. Auch sollte man beim Essen das Sprechen vermeiden. Dies führt auch dazu, dass der Einzelne Luft schluckt, was eingeschlossenen Wind verursacht.

Studien haben gezeigt, dass längeres Sitzen auch zu einer Ansammlung von Gas führt, was zu Symptomen führt, die für Trapped Wind charakteristisch sind. Menschen sollten bei der Arbeit häufig Pausen einlegen, um die Bauchmuskeln zu dehnen und eventuell angesammeltes Gas abzulassen.

Weiterlesen  Ist das Sjögren-Syndrom lebensbedrohlich?

Regelmäßiges Training erhält nicht nur die individuelle Passform, sondern beugt auch Erkrankungen wie Trapped Wind vor. Massieren Sie regelmäßig den Bauch, insbesondere nach einer großen Mahlzeit oder dem Essen im Freien, um das möglicherweise angesammelte Gas zu entfernen, um Symptomen von eingeschlossenem Wind vorzubeugen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *