Woher wissen Sie, ob Ihre Akne erblich ist?

Man kann das Gesicht systematisch reinigen und nur minimale Produkte auf der Haut verwenden; Trotzdem sind sie nicht in der Lage, Akne in Schach zu halten. Akne kann aus genetischen Gründen auftreten, und der Lebensstil oder die Hautpflege sind möglicherweise nicht immer die einzige Ursache für Akne. Es gibt immer eine Tendenz für Akne, in den Familien zu laufen. Wenn einer Ihrer Elternteile oder beide zu Akne neigen, können Sie es auch bekommen. Einige Studien haben gezeigt, dass die Wahrscheinlichkeit, dass das Kind Akne entwickelt, sehr hoch ist, wenn die Mutter in ihrem Leben Akne hatte. Dies bedeutet, dass die Neigung zur Aknebildung über das X-Chromosom weitergegeben werden kann.

Inhaltsverzeichnis

Ist Akne genetisch bedingt?

Nach Ansicht der Experten ist Akne eher genetisch als umweltbedingt. Die Akne-Genetik entscheidet, wie das Immunsystem auf die Bakterien reagiert. Eine Person kann kleinere Mitesser entwickeln, während eine andere Person rote und empfindliche Mitesser entwickeln kann . Die Genetik spielt eine wichtige Rolle dabei, wie die Poren verstopfen. Möglicherweise neigen Sie zu einer Überproduktion abgestorbener Hautzellen. später kann es in der Weise vergießen, dass die Poren verstopfen können. Wenn es zu Ausbrüchen kommt, kann es sich um genetisch bedingte Akne handeln.

Die erbliche Natur der Akne ist frustrierend, weil die Genetik der Akne wirklich unberechenbar ist. Bei eineiigen Zwillingen wurde beobachtet, dass der eine Pickel bekommen kann, während der andere Zwilling Zysten entwickeln kann, die die Haut dauerhaft vernarben können. Experten sind sich einig, dass Ihre Chance, erbliche Akne zu entwickeln, auch sehr hoch ist, wenn Ihre Eltern Akne hatten.

Weiterlesen  Wie kann Ashwagandha Ihr Sexualleben verbessern?

Woher wissen Sie, ob Ihre Akne erblich ist?

Um zu wissen, ob Ihre Akne erblich ist oder nicht, müssen Sie bestimmte Dinge beachten. Sie sind:

  • Auch wenn Sie Ihr Gesicht mit der richtigen Hautpflegeroutine reinigen, die für Ihre Haut geeignet ist, bekommen Sie immer noch Akne.
  • Ihre Akne ist im Vergleich zu Ihren Altersgenossen schwer zu behandeln.
  • Einer oder beide Ihrer Eltern hatten eine Vorgeschichte von Akne.

Wenn die Antworten auf diese Fragen ja lauten, dann ist die Akne, die Sie bekommen, erblich.

Rolle der Gene bei der Entwicklung von Akne

Gene können die Wahrscheinlichkeit erhöhen, Akne zu entwickeln. Sie modifizieren oder verändern die Hautphysiologie und machen die Haut empfindlicher für die Hormone. Ebenso haben Androgenspiegel unterschiedliche Auswirkungen auf die gesunde und zu Akne neigende Haut. Aus diesem Grund hat zu Akne neigende Haut mehr Serum und die Wachstumsrate der Hautzellen ist schnell. Es beeinflusst die Stärke der Entzündungsreaktion auf Bakterien. Es ist eine bekannte Tatsache, dass Menschen, die unter Akne leiden, eine sehr starke Entzündungsreaktion auf Bakterien und die kleineren Verletzungen haben. Gene beeinflussen die Art und Weise, wie die entzündungshemmenden Chemikalien in der Haut produziert werden. All diese Faktoren können zu Akne führen, und das ist der Grund, warum andere Menschen möglicherweise keine Akne haben, selbst wenn die Ernährung, der Lebensstil und die Umweltfaktoren identisch sind.

Andere Ursachen von Akne

Abgesehen von der Familiengeschichte gibt es viele andere Faktoren, die zur Entstehung von Akne beitragen, wie Hormonschwankungen während der Pubertät oder während der Menopause , Stress und Kosmetika. Das ist sogar gut so, denn obwohl Sie keine Wahl hatten, DNA von den Eltern zu erben, können Sie hier Ihre Haut pflegen und so weit wie möglich aknefrei halten. Es bleibt jedoch die Tatsache, dass die Akne-Genetik die zugrunde liegende Ursache für Ausbrüche und Akne ist.

Auch wenn Akne erblich bedingt ist, bedeutet dies nicht, dass Sie lebenslang mit Ausbrüchen konfrontiert werden. Falls Sie damit konfrontiert sind, können Sie es schwierig finden, es zu behandeln. Seien Sie realistisch und tun Sie alles, was Ihnen helfen kann, die Ausbrüche fernzuhalten und die Schönheitsfehler zu beseitigen. Die Möglichkeiten, Akne loszuwerden, sind wie folgt:

Richtiges Hautpflegeprogramm: Sie können viele Dinge tun, die Ihnen helfen können, die signifikanten Ausbrüche zu reduzieren. Zunächst müssen jedoch die Grundlagen geschaffen werden. Planen Sie eine Hautpflege, um die Möglichkeit von Ausbrüchen zu reduzieren. Das tägliche Waschen, Tonisieren und Befeuchten des Gesichts ist ein Muss, um die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen und zu reinigen.

Lesen Sie die Produktetiketten, um geeignete auszuwählen: Es gibt eine große Auswahl an rezeptfreien Behandlungen für Akne. Diejenigen, die für Sie am besten geeignet sind, um die Ausbrüche zu kontrollieren, sollten einen der Inhaltsstoffe wie Benzoylperoxid, Glykolsäure, Schwefel und Salicylsäure enthalten.

Behandeln Sie die Akne unverzüglich: Wenn Akne in der Familie vorkommt und Sie Akne bekommen, dann behandeln Sie sie sofort. Es ist viel einfacher, sie zu behandeln, wenn sie sehr mild sind, anstatt wenn sie stark entzündet sind.

Nicht komedogene Produkte sollten verwendet werden: Finden Sie die Make-up-Produkte heraus, die dieses Wort enthalten. Es bedeutet die Formulierung, die die Poren nicht verstopft und daher keine Akneausbrüche verursachen würde.

Besuchen Sie einen Arzt: OTC-Produkte können bei der Behandlung der leichten Hautunreinheiten wirksam sein; Wenn die Akne jedoch zu stark wird, sollten Sie einen Dermatologen aufsuchen. Sie können Behandlungen wie Laserbehandlungen und Accutane verschreiben. Diese könnten für Ihre Haut einen Unterschied machen und Sie können Ihnen helfen, all die hartnäckigen Schübe loszuwerden.

Akne wird stark von den Genen beeinflusst. Wenn Ihr Verwandter ersten Grades Akne hat, erhöht sich Ihre Chance, sie zu bekommen, um das Vierfache. Gene verändern die Hautphysiologie so, dass Ihre Haut Akne entwickelt. Auf diese Weise werden Sie sensibler für Umwelt- und Ernährungseinflüsse. Eine Kombination aus internen und externen Behandlungen kann die Wirkung des Gens lösen und Ihre Akne vollständig beseitigen. Es gibt Möglichkeiten, wo Sie Akne nicht vollständig loswerden können. Es ist also wichtig, auch die Bedingung zu akzeptieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published.