Gesundheit und Wellness

Woran erkennt man, ob man Prüfungsangst hat und wie man sie überwindet?

Fühlen Sie sich normalerweise extrem ängstlich, bevor Sie einen Test machen oder zu Ihrer Prüfung erscheinen? Möchten Sie wirklich wissen, ob Sie Prüfungsangst haben und wie Sie diese überwinden können? Wenn ja, dann ist dieser Artikel ein Muss für Sie.

Prüfungsangst ist mehr als nur das nervöse Gefühl vor jeder Prüfung. Es gibt ein hohes Gefühl von Sorge, Ängstlichkeit, Angst, und all dies kann die Leistung negativ beeinflussen. Unter Prüfungsangst kann man in jedem Alter leiden. Lesen Sie weiter unten, um zu erfahren, woran Sie erkennen, ob Sie Prüfungsangst haben und wie Sie Prüfungsangst überwinden können.

Jetzt; woran merkt man ob man prüfungsangst hat Gibt es eine Möglichkeit, Prüfungsangst zu diagnostizieren oder zu testen? Also! Prüfungsangst kann tatsächlich mit Hilfe des diagnostischen und statistischen Handbuchs IV diagnostiziert werden, das unter die Klassifikation der sozialen Phobie fällt . (1) Soziale Phobien sind in erster Linie gekennzeichnet durch eine anhaltende Angst vor Leistung und sozialen Situationen, in denen es zu Peinlichkeiten kommen könnte. Das DSM-IV besagt, dass für die Diagnose, ob eine Person an sozialer Phobie leidet, die folgenden vier Faktoren vorhanden sein müssen.

  • Die Person sollte eine sofortige Angstreaktion zeigen, wenn sie einer Leistung oder einer gefürchteten sozialen Situation ausgesetzt ist.
  • Der Betroffene muss mehrere Versuche zur Vermeidung von Leistungs- oder Sozialsituationen zeigen.
  • Das Opfer sollte aufgrund der Vermeidung oder Angst, die mit der Situation verbunden sind, eine Art Störung normaler Aktivitäten erfahren.
  • Die Person sollte die Angstsymptome mindestens 6 Monate lang konsequent erlebt haben.
  • Einige andere Variablen, die mit Prüfungsangst zusammenhängen und zur Diagnose des Zustands verwendet werden können, sind:
  • Perfektionistische Tendenzen und auch unrealistische Erwartungen.
  • Zwangsstörungen.
  • Mangelndes Selbstvertrauen oder schlechte Motivation.
  • Negatives Selbstwertgefühl, Kritik und Selbstaussagen.
  • Stereotype Bedrohung.
  • Schlechte Ess-, Schlaf- und Bewegungsgewohnheiten. (2)
  • Unzureichende Prüfungs- und Lernfähigkeiten.

Wie kann man Prüfungsangst überwinden?

Tipps zur Überwindung von Prüfungsangst:

Im Folgenden finden Sie einige Tipps, die Ihnen helfen, Prüfungsangst zu überwinden. Sie müssen diese Tipps befolgen, wenn Sie Angst vor Ihrer bevorstehenden Prüfung oder Prüfung haben.

Bleiben Sie auf die Prüfung/den Test vorbereitet:

Es ist sehr wichtig, gute Lerngewohnheiten zu entwickeln. Sie müssen vorher lernen, mindestens 2-3 Wochen vor Ihren Prüfungen. Sie müssen versuchen, Prüfungsbedingungen zu simulieren, indem Sie einen Übungstest durcharbeiten, während Sie die gleichen Zeitbeschränkungen einhalten.

Entwickeln Sie faire Testfähigkeiten:

Sie müssen alle Anweisungen oder Anweisungen sehr sorgfältig lesen, zuerst die Fragen beantworten, die Sie kennen, und dann zu den schwierigen Fragen zurückkehren. Bevor Sie mit dem Schreiben beginnen, skizzieren Sie Aufsätze.

Konzentriert bleiben:

Konzentrieren Sie sich während des Tests auf den Test und nicht auf andere Schüler. Versuchen Sie, vor der Prüfung nicht mit anderen Studenten über den Lernstoff zu fragen oder mit ihnen zu sprechen.

Üben Sie Entspannungstechniken:

Sie können versuchen, Entspannungstechniken wie tiefes und langsames Atmen anzuwenden, wenn Sie sich während des Tests oder der Prüfungen gestresst oder ängstlich fühlen.

Haben Sie eine positive Einstellung:

Sie müssen für Ihren Test eine positive Einstellung bewahren, da Ihre Einstellung tatsächlich Ihre Leistung im Test bestimmt. Denken Sie vor der Prüfung nicht negativ.

Bleib gesund:

Um die Prüfungsangst zu überwinden, müssen Sie gesund bleiben. Dazu müssen Sie richtig schlafen, sich gesund ernähren, Sport treiben und sich Zeit für sich selbst nehmen. Wenn Sie sich emotional, mental oder körperlich wirklich erschöpft fühlen, wird es wirklich schwierig, sich auf den Test oder die Prüfung zu konzentrieren. Versuchen Sie also, gesund und aktiv zu bleiben, um mit der Angst und dem Stress während der Prüfungen fertig zu werden.

Sprechen Sie mit einem Berater in einer Beratungsstelle:

Sie müssen sich an einen Berater in einer Beratungsstelle wenden und sich bestmögliche Unterstützung holen, falls Sie unter Prüfungsangst leiden. Es gibt auch Büros und Programme, die speziell darauf ausgerichtet sind, Studenten zu helfen und zusätzliche Bildungsunterstützung anzubieten, um erfolgreich zu werden.

Befolgen Sie die SQ3R-Leseverständnismethode, um Prüfungsangst zu überwinden:

Francis Pleasant Robinson, ein Bildungsforscher, hatte die SQ3R-Leseverständnismethode entwickelt. Diese Methode wurde in seinem Buch „Effective Study“ dokumentiert. Diese Methode hilft tatsächlich dabei, das Lesen einer Person zu organisieren und Informationen ganz einfach zu behalten. (3) Es erfordert jedoch etwas Übung; dieser Ansatz wird schließlich zur zweiten Natur.

In SQ3R Leseverstehensmethode; S- bedeutet Umfrage, Q- bezieht sich auf Frage, R- bedeutet Lesen, R- bedeutet Rezitieren, R- bezieht sich auf Überprüfung. Sehen wir uns diese Methode genauer an.

Umfrage zur Ermittlung einer Übersicht über die von Ihnen gelesenen Tests. Lesen Sie die Kapiteleinleitung, überfliegen Sie die Kapitelüberschriften und lesen Sie die schriftliche Zusammenfassung richtig, um die wichtigen Punkte in der Lektion zu erkennen. Lesen Sie die Fragen des Kapitels und behalten Sie sie im Hinterkopf.

Hinterfragen Sie die Texte, die Sie lesen, um Ihren Geist aktiv zu halten. Formulieren Sie die Überschriften der Kapitel als Fragen um und notieren Sie sich die Fragen, während Sie weiterlesen. Stellen Sie sicher, dass Sie letztendlich versuchen, die Liste der Fragen zu beantworten, die der Autor am Anfang und am Ende des Kapitels erwähnt hat. Für die Überprüfung müssen Sie Studienführer oder Arbeitsbücher verwenden. Sobald Sie in der Fragetechnik perfektioniert sind, scheinen Ihre Testfragen vertrauter und einfacher zu sein.

Wenn wir von „Lesen“ sprechen, müssen Sie über Ihre Lesegewohnheiten Bescheid wissen. Sie müssen nach angemessenen Antworten auf die Fragen suchen und nach den wichtigsten Ideen und Schlüsseldetails suchen. Sie müssen die fett und kursiv gedruckten Wörter in den Kapiteln beachten und sicherstellen, dass Sie die Bedeutung dieser wichtigen Wörter kennen. Achten Sie darauf, die Grafiken, Tabellen oder Diagramme und Bilder nicht zu überspringen, da diese Ihnen alle helfen, sich die Informationen visuell zu merken. Versuchen Sie, Ihr eigenes Verständnis der Lektüre des Kapitels in Frage zu stellen.

Rezitiere kurz nach dem Lesen die Dinge, an die du dich erinnern musst, laut. Halten Sie regelmäßig inne und versuchen Sie, sich an die Dinge zu erinnern, die Sie gelesen haben. Erinnern Sie sich an die Hauptüberschriften des Kapitels und auch an die Hauptideen unter jeder Unterüberschrift des Kapitels.

Überprüfen Sie die Dinge, die Sie gelesen haben, um Ihre Schwächen und Stärken beim Verständnis des Studienmaterials herauszufinden. Stellen Sie sicher, dass Sie sich jede der Überschriften ansehen und über die zugrunde liegenden Informationen jedes Kapitels nachdenken. Überprüfen Sie die Zusammenfassungen der einzelnen Kapitel und stellen Sie fest, ob Sie sie aufsagen können. Stellen Sie sicher, dass Sie mindestens einmal in der Woche eine Wiederholung vornehmen, und stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Notizen sowohl aus dem Buch als auch aus den Unterrichtsnotizen zu jedem Thema überprüfen.

Medikamente und Therapien, die helfen, Prüfungsangst zu überwinden:

Wenn Sie Prüfungsangst überwinden möchten, können Sie dafür spezifische Therapien und Medikamente in Anspruch nehmen. Sie müssen einen speziellen Termin mit Ihrem Berater oder Ihrem Gesundheitsdienstleister vereinbaren und über Ihre Situation oder Ihren Zustand und Ihre Symptome sprechen, um die bestmögliche Behandlung dafür zu erhalten.

Abhängig von der Schwere Ihrer Symptome kann Ihr Arzt CBT oder kognitive Verhaltenstherapie, einige Anti-Angst-Medikamente oder eine Kombination aus beidem empfehlen. Kognitive Verhaltenstherapie kann Personen helfen, sowohl das Verhalten als auch die zugrunde liegenden Gedanken zu ändern, die zu den unerwünschten Gefühlen oder Verhaltensweisen beitragen könnten.

Dos and Don’ts zur Überwindung von Prüfungsangst:

Im Folgenden sind einige der Dos and Don’ts aufgeführt, die befolgt werden müssen, um Prüfungsangst zu überwinden.

  • Erinnern Sie sich daran, dass es nur ein Test ist.
  • Konzentrieren Sie sich darauf, alle Details in primäre Ideen zu integrieren.
  • Belohnen Sie sich nach dem Test mit gutem Essen und Entspannungszeit.
  • Tun Sie einige Stunden vor dem Test etwas wirklich Entspannendes.
  • Sagen Sie selbst, dass Sie in Ihrem Test großartig abschneiden werden; und das würde wirklich reichen!
  • Denken Sie nichts Negatives über sich selbst oder den Test.
  • Nicht für eine Prüfung pauken.
  • Bleiben Sie in der Nacht vor Ihrem Test nicht lange wach, um zu lernen. Sie brauchen ausreichend Schlaf und Entspannung.
  • Sprechen Sie am Prüfungstag nicht mit Personen oder Klassenkameraden, die Sie zusätzlich belasten.
  • Habe ein realistisches Ziel. Sagen Sie sich nicht, dass Sie der Beste oder der Beste des Tests sein werden. Behalte realistische Ziele und ziehe es durch.

Prüfungsangst vorbeugen:

Sie können Prüfungsangst verhindern oder die Symptome der Prüfungsangst minimieren, indem Sie die unten genannten Präventionsstrategien befolgen.

  • Bereiten Sie sich im Voraus auf Ihre Prüfung vor und machen Sie es sich vor der Prüfung bequem.
  • Haben Sie genug guten Nachtschlaf, der Ihnen hilft, Ihr Gedächtnis und Ihre Konzentration zu verbessern.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie versuchen, die negativen Gedanken, die in Ihren Geist eindringen könnten, zu verbannen und sie durch positive Gedanken zu ersetzen. Sie können damit beginnen, indem Sie einige positive Affirmationen aussprechen; wie „Ich habe meine Lektionen gelernt“, „Ich kann das überwinden“, „Ich werde es gut machen“ und so weiter.
  • Wenn Sie sich vor oder während Ihrer Untersuchungen unwohl fühlen, fangen Sie an, einige tiefe Atemzüge durch die Nase zu nehmen und durch den Mund auszuatmen.
  • Stellen Sie sicher, dass niemand perfekt ist; und so wie du! Versuchen Sie nicht, absolut perfekt zu sein.

Wegbringen:

Es ist sehr wahr, dass Prüfungsangst manchmal wirklich sehr stressig und unangenehm sein kann; Es ist jedoch sogar wahr, dass der Zustand absolut behandelbar ist. Falls Sie es ziemlich schwierig finden, in Ihren Tests oder Prüfungen gute Leistungen zu erbringen, oder wenn Sie aufgrund Ihrer Prüfungsangst zu ängstlich oder gestresst werden, befolgen Sie die oben genannten Tipps und Wege, um das Niveau Ihrer Angst zu überwinden. Es ist auch sehr wichtig, dass Sie mit einem Berater oder einem Experten für psychische Gesundheit und Ihrem Arzt sprechen und die besten Ratschläge und Behandlungen für Ihre Erkrankung erhalten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *