Gesundheits

Wie das Wort bilateral in der Medizin verwendet wird

Bilateral bedeutet „auf beiden Seiten“. Der Begriff stammt aus dem Lateinischen, „bi“ bedeutet zwei und „lateral“ bedeutet seitlich. 

In der Medizin bezieht sich bilateral auf beide Körperseiten oder zwei von etwas. Bilaterale Knöchelfrakturen würden bedeuten, dass beide Knöchel gebrochen sind. Bilaterale Leistenhernien würden bedeuten, dass beide Leistenbereiche, links und rechts, Leistenbrüche aufweisen. Viele Dinge im menschlichen Körper sind bilateral, da unser Körper häufig links und rechts spiegelbildlich ist, wie zum Beispiel die Nieren und die Lunge. Das Herz ist eine bemerkenswerte Ausnahme, ebenso wie die Leber, die Gallenblase und die Bauchspeicheldrüse, aber selbst das Gehirn hat Hälften, die spiegelbildlich sind.1

Medizinische Probleme betreffen oft beide Seiten des menschlichen Körpers, aber das ist nicht immer der Fall. Wenn sich beispielsweise in der Arterie auf einer Seite des Halses Plaque ansammelt, ist es möglich, dass sich beidseitig Plaque in der Halsschlagader gebildet hat. Unfälle und Traumata sind seltener bilaterale Probleme. 

Gute Dinge können auch bilateral sein, beispielsweise wenn ein Arzt auf Ihre Lungen hört und sagt, dass sie „beidseitig klar“ sind. Das bedeutet, dass beide Lungenflügel so klingen, wie sie sollen. 

Bilateral versus einseitig

Das Gegenteil von bilateral ist unilateral, was „auf einer Seite“ bedeutet. Wenn also ein Patient einen gebrochenen Knöchel hat, kann man mit Fug und Recht sagen, dass er einen einseitigen Knöchelbruch hat. Man könnte auch eine einseitige Lungenentzündung haben, was bedeutet, dass nur eine Lunge von der Krankheit betroffen ist und die andere gut funktioniert.

Beispiele

Bei dem Patienten wurde bilateraler Nierenkrebs diagnostiziert , aber eine bilaterale Nephrektomie oder eine Operation zur Entfernung der Nieren würde bedeuten, dass der Patient für den Rest seines Lebens an der Dialyse bleiben würde, sofern er keine Nierentransplantation erhalten würde .2

Durch die Durchführung bilateraler Eingriffe zur Karpaltunnelfreigabe anstelle von einseitigen Eingriffen an verschiedenen Tagen musste der Patient nur eine Erholungsphase statt zwei durchlaufen.

Der Patient hatte vor, nach der Operation für ein paar Wochen in eine Rehabilitationseinrichtung zu gehen. Beide Arme waren nach der Operation in Gipsverbänden, um beidseitige Frakturen zu reparieren, sodass er Hilfe bei der Selbstversorgung und bei der Befriedigung seiner Grundbedürfnisse benötigte. 

Viele Patienten entscheiden sich für einen beidseitigen Kniegelenkersatz anstelle eines einseitigen Eingriffs, gefolgt von einem zweiten einseitigen Eingriff einige Monate später. Dies liegt daran, dass sie sich einmal statt zweimal erholen können und nur für einen Eingriff eine Anästhesie benötigen. 

Häufig gestellte Fragen

Was ist ein bilateraler Ultraschall?

Bei einem bilateralen Ultraschall werden Körperteile sowohl auf der rechten als auch auf der linken Seite untersucht. Beispielsweise würde ein bilateraler Brustultraschall verwendet, um das Gewebe sowohl in der rechten als auch in der linken Brust zu untersuchen.

Was bedeutet bilaterale Symmetrie?

Bilaterale Symmetrie bedeutet, dass die linke Seite ein Spiegelbild der rechten Seite ist. Viele Ihrer äußeren Merkmale sind beidseitig symmetrisch, z. B. dass Sie zwei Arme haben, während Ihre innere Anatomie oft asymmetrisch ist, z. B. dass sich eine Leber auf Ihrer rechten Seite befindet.

2 Quellen
  1. Corballis MC. Spiegelbildäquivalenz und interhemisphärische Spiegelbildumkehr .  Vorderes Hum Neurosci . 2018;12:140. doi:10.3389/fnhum.2018.00140
  2. Nationale Nierenstiftung. Nephrektomie .

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *