Gesundheit und Wellness

Yoga (Asanas, Kriya, Diät) zur Behandlung von Sinusitis-Infektionen

Wie kann Yoga helfen, eine Nasennebenhöhlenentzündung zu heilen? Kann sich die Nebenhöhle auf gesunde und natürliche Weise selbst entleeren, kann sie als gesunde Nebenhöhle bezeichnet werden. Der Schleim wird durch kleine fingerartige Vorsprünge, die oft auf den Membranen zu sehen sind, aus der Membran herausgedrückt und wird Zilien genannt. Die Nasenhöhlen und -wege werden oft frei von Bakterien und Schleim gehalten, wodurch alle Arten von Verstopfungen verhindert werden.

 

Mit Hilfe von Yoga können die Nebenhöhlen auf gesunde Weise entwässert werden. Wenn die Zilien die Aufgabe nicht erfüllen können, können Yoga-Sitzungen bei ihrer natürlichen Funktion helfen. Die Nebenhöhlen können durch einfache Steh-, Sitz- und Liegeübungen entleert werden. Sie können Sinusitis mit Yoga sofort lindern. Diese Yoga-Posen können Ihnen helfen, eine vorübergehende Linderung der Nebenhöhlen zu erreichen. Wenn diese Übungen in einem regelmäßigen Tempo durchgeführt werden, sind möglicherweise keine Medikamente für die Erkrankung erforderlich.

Alle Arten von umgekehrten Posen werden in den Sinusitis-Yoga-Posen enthalten sein. Inversionen sind eine großartige Möglichkeit, die Nasenwege und Nebenhöhlen zu entleeren. Der Schleim wird leichter ausgestoßen und kann Sie länger als nur vorübergehend von den Beschwerden befreien. In Kombination mit einer therapeutischen und gesunden Ernährung können sich die Posen als äußerst vorteilhaft erweisen.

Inhaltsverzeichnis

Was sind einige der besten Yoga-Posen zur Behandlung von Sinusitis-Infektionen?

Eine Atemwegsentlastung ist für Menschen, die an Nebenhöhlenentzündungen leiden, äußerst wichtig. Einige Yoga-Übungen helfen bei der problemlosen Behandlung der Störung. Die Haltungen können helfen, den Schleim aus den Hohlräumen zu spülen und den Nasengang zu reinigen. Diese einmal erlernten Posen können ohne Einschränkungen ausgeführt werden und erfordern auch sehr wenig Überwachung.

Brückenstellung oder Setu Bandhasana für Menschen, die an Sinusitis leiden

Die Bridge-Pose beinhaltet eine sanfte Inversion, bei der Ihre gesamte Schulter und der Brustbereich mit der Schwerkraft in Bewegung kommen. In dieser Pose findet die Massage der Schilddrüse statt, während die Brust zum Kinn angehoben wird.

Vorteile von Bridge Pose oder Setu Bandhasana bei Sinusitis:

  • Heilmittel für Sinusitis, Osteoporose und Bluthochdruck.
  • Stress, Angst und Depressionen werden reduziert, was dem Gehirn eine ungewöhnliche Ruhe verleiht.
  • Nützlich bei Osteoporose, Asthma, Bluthochdruck und Sinusitis.
  • Die Rückenmuskulatur wird ungewöhnlich gestärkt.
  • Es hilft, die Rückenmuskulatur von Müdigkeit zu befreien.
  • Wirbelsäule, Nacken und Brust werden bis zum Kern gestreckt.
  • Die Schilddrüsenprobleme werden durch die Öffnung des Brustkorbs reduziert.
  • Hilft bei der Verbesserung der Verdauung.
  • Die Regelschmerzen und Wechseljahrsbeschwerden werden umfassend gelindert.

Herabschauender Hund oder Adho Mukha Svanasana zur Behandlung von Sinusitis-Infektionen

Herabschauender Hund oder Adho Mukha Svanasana bildet eine Grundhaltung der traditionellen Yoga-Sequenz des Sonnengrußes. Es ist eine ausgezeichnete Asana und bringt einige erstaunliche Vorteile mit sich. Folgen Sie dieser Pose und bleiben Sie 1 bis 3 Minuten lang darin. Beugen Sie später die Knie und legen Sie sich mit einem Ausatmen langsam auf den Boden, um sich in der Pose des Kindes auszuruhen.

 

Die Adho Mukha Svanasana-Haltung kann auch als nach unten gerichteter Hund bezeichnet werden, da sie einen Hund nachahmt, der beim Aufwachen seine Gliedmaßen streckt. Diese Asana kann von einem Anfänger in die Praxis umgesetzt werden und bietet all die erstaunlichen Vorteile. Man kann es auch in die tägliche Routine integrieren, um maximalen Nutzen zu erzielen.

Vorteile des Herabschauenden Hundes oder Adho Mukha Svanasana bei der Behandlung einer Sinusitis-Infektion:

  • Beruhigt den Geist und die Kopfschmerzen aufgrund von Sinusitis werden zusammen mit Müdigkeit und Schlaflosigkeit gelindert.
  • Die Durchblutung des Gehirns wird auf ungewöhnliche Weise verbessert.
  • Diese Pose verjüngt den Körper vollständig und gibt ihm ein Gefühl von Energie.
  • Die Lungenkapazität wird erhöht, wenn die Wirbelsäule verlängert wird; Auch die Brustmuskulatur wird gestärkt.
  • Es verleiht dem Körper eine vollständige Kraft, insbesondere in den Füßen, Beinen, Armen und Schultern.
  • Die Muskulatur ist außerordentlich durchtrainiert.

Kopf-zu-Knie-Vorwärtsbeuge-Pose oder Janu Sirsasana zur Überwindung einer Sinusitis-Infektion

Die Kopf-zu-Knie-Pose (Janu Sirsasana) ist eine tief gebeugte Pose, die eine vollständige Rückendehnung zusammen mit einer leichten Drehung des Oberkörpers bietet. Aus diesem Grund; Es ist sowohl für Sportler als auch für Tänzer äußerst vorteilhaft. Die Head-to-Knee-Pose wird von den Balletttänzern in einer Vielzahl von Variationen geübt, die dabei helfen, den Körper zu dehnen. Diese revitalisierende und entspannende Pose ist Teil der Basisserie des Ashtanga Yoga.

 

Die Pose hilft bei der Beruhigung des Nervensystems zusammen mit der Linderung von Depressionen und erweist sich somit als hilfreich bei der Beseitigung von Müdigkeit, Sinusitis, Kopfschmerzen und Angstzuständen. Bei regelmäßiger Übung werden erstaunliche Ergebnisse erzielt.

Diese Pose konzentriert sich auf anatomische Teile des Rückens, zu denen Schultern, Wirbelsäule, Leiste und Kniesehnen gehören. Die Muskulatur in diesen Bereichen wird gedehnt und entspannt sowie die Organe wie Nieren und Leber stimuliert. Der Stoffwechsel wird reguliert und die Beschwerden der Wechseljahre, Bluthochdruck, Sinusitis und Schlaflosigkeit werden umfassend gelindert.

Pflughaltung oder Halasana: Eine wirksame Haltung zur Linderung einer Sinusitis-Infektion

Diese Yoga-Pose bezieht sich auf das landwirtschaftliche Werkzeug, das von den indischen Bauern verwendet wird, um den Boden für die Landwirtschaft vorzubereiten. Diese Pose hilft dem Körper, sich auf die weiteren Übungen einzustellen und bewirkt eine vollständige Entspannung sowie Verjüngung.

 

 

Vorteile der Pflughaltung oder Halasana bei der wirksamen Linderung einer Sinusitis-Infektion:

  • Die Schulter, die Wirbelsäule und die Rückseite der Beine werden vollständig gestreckt.
  • Erweist sich als therapeutisch bei Unfruchtbarkeit, Sinusitis und Schlaflosigkeit.
  • Entlastet die Brust- und die obere Rückenmuskulatur
  • Die Schilddrüse ist ausgeglichen
  • Auch die Bauchorgane werden stimuliert
  • Stress und Müdigkeit werden reduziert und der Geist beruhigt
  • Lindert Rücken- und Kopfschmerzen.

Sitzende Vorwärtsbeuge oder Paschimottanasana zur Entwurzelung einer Sinusitis-Infektion

Paschimottanasana wird die sitzende Vorwärtsbeuge genannt und steht an fünfter Stelle der 12 Grundhaltungen des Hatha Yoga. Diese Haltung bringt viele Vorteile mit sich und die vorteilhafteste ist die vollständige Dehnung der Rückenmuskulatur oder des Bereichs, der den hinteren Teil des Körpers vom Kopf bis zu den Fersen bildet.

 

Vorteile der sitzenden Vorwärtsbeuge oder Paschimottanasana bei Sinusitis-Infektion:

  • Lindert leichte Depressionen und Stress, was das Gehirn vollständig beruhigt
  • Kniesehnen, Wirbelsäule und Schultern sind vollkommen entspannt
  • Erregt Leber, Nieren, Eierstöcke und Gebärmutter
  • Die Verdauung wird verbessert
  • Die Beschwerden während der Menstruation und Wechseljahrsbeschwerden werden vollständig gelindert
  • Beruhigt Kopfschmerzen und reduziert Angst sowie Müdigkeit
  • Therapeutisch bei Sinusitis, Bluthochdruck, Schlaflosigkeit und Unfruchtbarkeit
  • Alte Studien zeigen, dass Paschimottanasana den Appetit verstärkt, Fettleibigkeit verringert und Störungen heilt

Stehende Vorwärtsbeuge oder Uttanasana zur Linderung einer Sinusitis-Infektion

In der Sanskrit-Sprache bedeutet „ut“ intensiv, „tan“ bedeutet dehnen oder dehnen und „asana“ bedeutet Pose. Auf Englisch kann dies als Standing Forward Bend bezeichnet werden. In jedem Fall ist diese Haltung äußerst revitalisierend und therapeutisch. In dieser Pose liegt der Kopf unter dem Herzen. Mit dieser Pose wird der Blutfluss zum Gehirn stark erhöht, was die Zellen bis ins Mark verjüngt und Sauerstoff dorthin spült.

 

Vorteile der stehenden Vorwärtsbeuge oder Uttanasana:

  • Heilmittel für Sinusitis, Osteoporose und Bluthochdruck und Unfruchtbarkeit
  • Angst und Müdigkeit werden reduziert
  • Lindert Schlaflosigkeit und Kopfschmerzen
  • Leichte Depressionen und Stress werden gelindert, was das Gehirn beruhigt
  • Die Nieren- und Leberfunktion wird angeregt
  • Die Muskeln der Kniesehnen, Waden und Hüften werden gedehnt
  • Die Knie- und Oberschenkelmuskulatur wird gestrafft
  • Regt die Verdauung an
  • Wechseljahresbeschwerden werden weitgehend gelindert

Unterstützte Kopfstandhaltung oder Salamba Sirsasana bei Sinusitis-Infektion

Im Folgenden sind die Vorteile der unterstützten Kopfstandhaltung oder Salamba Sirsasana bei einer Sinusitis-Infektion aufgeführt:

  • Therapeutisch für Unfruchtbarkeit, Sinusitis, Schlaflosigkeit und Asthma
  • Verleiht dem Gehirn Frieden, indem es leichte Depressionen und Stress lindert
  • Stärkt die Zirbeldrüse und die Hypophyse
  • Stärkt Wirbelsäule, Beine und Arme
  • Stärkt die Lunge
  • Die Bauchorgane werden gestrafft
  • Regt die Verdauung an
  • Wechseljahresbeschwerden werden gelindert.

Schulterstandhaltung oder Sarvangasana zur Bekämpfung von Sinusitis-Infektionen

Der Schulterstand oder Sarvangasana kann als die Königin aller Yogahaltungen bezeichnet werden, da der Kopfstand der König ist. Die herausragenden Vorteile dieser Pose können nicht unterstrichen werden, da es sich um eine einzigartige Pose handelt. Es fördert die Funktion ganzer Körperteile.

 

Vorteile der Schulterstandhaltung oder Sarvangasana bei Sinusitis:

  • Therapeutisch für Asthma, Unfruchtbarkeit und Sinusitis
  • Beseitigt Schlaflosigkeit und Müdigkeit wird ebenfalls reduziert
  • Verleiht dem Gehirn Frieden, indem es leichte Depressionen und Stress lindert
  • Aktiviert die Bauchorgane, Prostata und Schilddrüse
  • Die Nacken- und Schultermuskulatur wird gedehnt
  • Das Gesäß und die Beine werden gestrafft
  • Fördert die Verdauungskraft
  • Die Beschwerden der Wechseljahre werden gelindert.

Jala Neti Kriya-Technik zur Befreiung der Betroffenen von Sinusitis-Infektionen

Jala Neti ist eine im Yoga angewandte Technik zur Reinigung der Nebenhöhlen. Von den sechs Reinigungsprozessen, die im Hatha Yoga verwendet werden, ist Neti einer davon. Die mit verschiedenen Verunreinigungen verstopften Hohlräume in den Nebenhöhlen können häufig zu Entzündungen, Infektionen sowie Kopfschmerzen führen. Jala Neti bietet eine einfache Möglichkeit, die Nebenhöhlen von all diesen Verunreinigungen sauber zu halten.

Vorteile von Jala Neti Kriya bei Sinusitis-Infektion:

  • Die Nasenhygiene kann durch Neti aufrechterhalten werden, da es dabei hilft, die Ablagerungen und Bakterien loszuwerden, die sich im in den Nasenlöchern eingeschlossenen Schleim befinden.
  • Jala Neti Kriya betäubt das empfindliche Gewebe in der Nase zur Linderung von Allergien, Asthma und Rhinitis.
  • Verschiedene gesundheitliche Probleme wie Migräne, Sinusitis, Kopfschmerzen und Ohrenprobleme wie Tinnitus sowie Mittelohrentzündungen können mit Hilfe von Neti gelindert werden.
  • Es kann Halsschmerzen, Beschwerden der oberen Atemwege, trockenen Husten und Mandeln lindern.
  • Verbesserung des Sehvermögens durch Reinigung der Augenkanäle
  • Jala Neti Kriya hat eine ungewöhnliche Wirkung auf den Geist. Es kann helfen, Depressionen und Anspannungen zu reduzieren und dem Geist ein Gefühl der Ruhe zu geben.

Yoga-Diät-Therapie als ergänzende Behandlung zur Beseitigung von Sinusitis-Infektionen

Die Einhaltung einer Yoga-Diät ist von größter Bedeutung für diejenigen, die an Bronchitis, Asthma, Sinusitis und einer Vielzahl von Erkrankungen der Atemwege leiden. Die tägliche Mahlzeit sollte satvic sein, was bedeutet, dass sie hauptsächlich vegetarisch mit viel grünem Gemüse, Früchten und Sprossen sein sollte. Alle fetthaltigen Lebensmittel müssen von der Ernährung ausgeschlossen werden, da sie den Zustand verschlechtern können. Es ist besser, früh aufzustehen und nachts nicht lange zu schlafen. Das regelmäßige Üben von Posen wird empfohlen, um ein vollständiges und schnelleres Ergebnis zu erzielen. Sinusitis kann irritierend sein und es liegt allein an Ihnen, sich selbst gut zu behandeln, um das Problem dauerhaft zu lindern.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *