Yoga für Skoliose: 10 Yoga-Posen zur Korrektur der Wirbelsäulenverkrümmung

Die menschliche Wirbelsäule besteht aus mehreren Wirbeln, deren Funktion es ist, die Wirbelsäule zu schützen und zu stützen. Diese Knochen helfen auch, aufrecht zu stehen. Skoliose ist der Name für einen Zustand, der mit der Wirbelsäule zusammenhängt, bei der die Wirbelsäule einer Person nicht perfekt gerade ist, sondern eine Krümmung aufweist. Wenn diese Krümmung mehr als 10 Grad beträgt, entweder rechts oder links oder sogar vorne oder hinten, kann er oder sie als an Skoliose leidend bezeichnet werden. Es wird angenommen, dass Frauen häufiger an Skoliose leiden als Männer.

Skoliose behindert die Bewegung einer Person und ist manchmal akut schmerzhaft. Obwohl eine Operation die erste Behandlungslinie für Skoliose ist, raten Ärzte auch, nach alternativen Maßnahmen zu suchen. Unter den zahlreichen Möglichkeiten, die heutzutage zur Verfügung stehen, ist Yoga die älteste und effektivste Behandlungsform zur Korrektur von Skoliose oder Wirbelsäulenverkrümmung, die nicht nur körperlich, sondern auch geistig hilft, mit diesem schmerzhaften Zustand fertig zu werden.

Wie kann Yoga helfen, Skoliose oder Wirbelsäulenverkrümmung zu korrigieren?

Die Wirbelsäule trägt das meiste Körpergewicht und steht daher ständig unter Stress. Bei Skoliose verschlimmert diese übermäßige Belastung die Schmerzen noch mehr. Yoga fördert die Kräftigung der Beinmuskulatur, was zu einer Entlastung der Wirbelsäule führt. Yoga lehrt Atemtechnik und die Verwendung verschiedener Posen, um die Form der Wirbelsäule zu korrigieren. Es mag in der Anfangsphase etwas schmerzhaft sein, aber Yoga hilft einem Menschen, der an Skoliose oder Wirbelsäulenverkrümmung leidet, sehr viel.

  1. „Virabhadrasana“ oder Kriegerpose zur Korrektur von Skoliose oder Wirbelsäulenverkrümmung

    Virabhadrasana oder die Krieger-Pose soll dem Körper Mut, Anmut und Frieden bringen. Es hilft auch bei der Stärkung des unteren Rückens, verbessert das Körpergleichgewicht und verbessert die Ausdauer. Wenn der Rücken stark ist, wird die Skoliose an sich korrigiert.

  2. „Trikonasana“ oder Dreieckshaltung für Skoliose oder Wirbelsäulenverkrümmung

    Trikonasana oder die Dreieckshaltung für Skoliose ist eine stehende Haltung, wie in der Abbildung gezeigt, die die Wirbelsäule streckt und das geistige und körperliche Gleichgewicht fördert. Trikonasana hilft auch bei der Reduzierung von Stress und Rückenschmerzen und kann bei der Korrektur von Skoliose oder Wirbelsäulenverkrümmung hilfreich sein.

  3. „Marjariasana“ oder die Katzenhaltung bei Skoliose oder Wirbelsäulenverkrümmung

    Marjariasana oder die Katzenhaltung oder Katzendehnung wird ausgeführt, indem man auf allen Vieren nach unten geht. Es gibt der Wirbelsäule mehr Flexibilität, verbessert die Durchblutung und hilft bei der Entspannung des Geistes und soll für Menschen mit Skoliose äußerst vorteilhaft sein.

  4. „Shishuasana“ oder Kinderhaltung für Skoliose oder Wirbelsäulenverkrümmung

    Shishuasana ist eine weitere sitzende Pose, die Kinderpose ist. Das beruhigt das Nervensystem und entspannt auch die Wirbelsäule. Diese besondere Yoga-Pose ist ideal für Menschen mit Skoliose oder Wirbelsäulenverkrümmung aufgrund irgendeiner Form von neuromuskulärer Störung.

  5. „Paschimottanasana“ oder sitzende Vorwärtsbeuge-Yoga-Pose für Skoliose

    Diese Yoga-Pose dehnt erneut den unteren Teil des Rückens und reduziert die Belastung. Paschimottanasana ist nicht nur wirksam bei der Korrektur von Skoliose oder Wirbelsäulenverkrümmung, sondern auch wirksam bei Angstzuständen und Müdigkeit und entspannt den Geist.

  6. „Shalabhasana“ oder Locust Pose für Skoliose oder Wirbelsäulenverkrümmung

    Diese Yoga-Pose gibt Flexibilität und stärkt den gesamten Rücken. Es entlastet auch den Körper, beseitigt Müdigkeit und hilft bei Rückenschmerzen. Das regelmäßige Üben der Shalabhasana- oder Locust-Pose ist sehr vorteilhaft bei der Korrektur von Skoliose oder Wirbelsäulenverkrümmung.

  7. „Setu Bandh-Asana“ oder Brückenstellung zur Korrektur von Skoliose oder Wirbelsäulenverkrümmung

    Diese Yoga-Pose dehnt und stärkt die Wirbelsäule und die Rückenmuskulatur. Es ist nicht nur wirksam bei der Korrektur von Skoliose, sondern hilft auch, Angst und Stress abzubauen und den Geist zu beruhigen.

  8. „Adho Mukha Svan-Asana“ oder Herabschauende Hundehaltung bei Skoliose oder Wirbelsäulenverkrümmung

    Diese Yoga-Haltung verlängert die Wirbelsäule und verleiht dem Körper Kraft, insbesondere Armen, Schultern und Beinen. Bei dieser Yoga-Pose wird das Körpergewicht gleichmäßig auf die Beine verteilt, wodurch die Wirbelsäule entlastet wird. Regelmäßiges Üben dieser Yoga-Pose kann helfen, Skoliose zu korrigieren.

  9. „Sarvangasana“ oder Schulterstand für Skoliose oder Wirbelsäulenverkrümmung

    Die Yogahaltung Sarvangasana oder Schulterstand macht die Wirbelsäule flexibel, dehnt und stärkt den oberen Rücken und stärkt die Hände. Es entspannt auch das Gehirn.

  10. „Shavasana“ oder Leichenhaltung bei Skoliose oder Wirbelsäulenverkrümmung

    Diese Pose wird am Ende der Yoga-Sitzung verwendet. Diese Pose entspannt den Körper und hilft bei der Verjüngung.

Leave a Reply

Your email address will not be published.