Gesundheit

Zahnpasta aus Holzkohle (Charcle): Kann diese Zahnpasta Hohlräume füllen, ohne zu bohren?

Seien wir ehrlich: Niemand mag es, in die Zahnarztpraxis zu gehen, um einen Hohlraum zu füllen. Das hohe Jammern der Bohrer allein reicht aus, um manche Menschen aus der Haut springen zu lassen. Für Menschen, die „Zahnarztangst“ über die Idee haben, ihre Zähne bohren und füllen zu lassen, gibt es möglicherweise bald eine andere Option.

 

Lesen Sie weiter, um weitere Informationen über die Paste zu erhalten, mit der Sie Karies ohne Bohren heilen können, und über andere Möglichkeiten, Ihre Karies auf natürliche Weise zu heilen. Entdecken Sie auch alle Fakten über die Zahnpasta aus Holzkohle (Charcle), um herauszufinden, ob sie tatsächlich Hohlräume füllt, ohne zu bohren.

Werbung

Was ist Zahnverfall?

Die Zähne bestehen aus vier Schichten.

  • Emaille ist die harte, schützende, mineralisierte Schale.
  • Darunter befindet sich Dentin , eine knochenähnliche Substanz, die eine weitere schützende mineralisierte Schicht bildet.
  • Darunter hat der Zahn ein weiches Zentrum, das als Pulpa bezeichnet wird und alle Blutgefäße und Nervenenden enthält.
  • Dies ist mit Zement bedeckt , einem anderen mineralisierten Gewebe.

Wenn Ihre Ernährung und Mundhygiene nicht ausreichend sind, löst Säure in Ihrem Mund die äußeren Schichten Ihrer Zähne auf und Karies setzt ein.

Symptome von Karies

* Zahnschmerzen
* Schmerzen beim Essen oder Trinken
* Empfindlichkeit gegenüber kalten oder warmen Speisen
* Sichtbare verfärbte Stellen an den Zähnen

In der Regel wird eine Karies mit Hilfe einer Füllung repariert. Dies bedeutet, dass wir bei Karies nur wenige Möglichkeiten haben, als entweder unter den schrecklichen Schmerzen zu leiden oder den Zahnarzt zum Bohren und Füllen aufzusuchen.

Wie man Hohlräume ohne Bohren heilt

Ein Forscherteam aus Japan hat einen Weg entwickelt, um Hohlräume zu füllen, ohne unter die Bohrmaschine gehen zu müssen.

Eine Paste aus einer Substanz, die dem Zahnschmelz molekular ähnlich ist, wurde entwickelt und wird in Kürze in Ihrer Zahnarztpraxis erhältlich sein. Sie bietet Menschen, die bei der Idee weinen, ihre Zähne zu bohren und zu füllen, die Möglichkeit, Tränen zu vergießen Freude – und vielleicht sogar etwas von dieser zahnarztbezogenen Angst lindern.

Wie funktioniert diese Paste?

Die Forscher, die diese bahnbrechende Methode zum Füllen von Hohlräumen unter der Leitung von Kazue Yamagishi entwickelten, entwickelten und testeten eine Substanz, die nahezu identisch mit natürlichem Zahnschmelz ist.

Werbung

Ihre Ergebnisse waren erstaunlich: Mit der Pseudo-Email-Paste gefüllte Hohlräume waren genauso robust und stabil wie ihre Metall- oder Amalgam-Gegenstücke ( Amalgam-Füllungen sind umstritten ), wenn nicht mehr.

Die künstliche Emailpaste ermöglicht eine effizientere Füllung, da die Kavität gefüllt werden kann, ohne dass ein Teil eines gesunden Zahns ausgeschnitten werden muss, um die Wahrscheinlichkeit einer Ausbreitung von Karies zu verringern. Die Paste verbindet sich ohne Bohren mit dem Zahn und spart dem Besitzer Zeit und Schmerzen.

Es ist zu beachten, dass diese Paste für Hohlräume in ihren frühen Stadien geeignet ist.

Kann die Paste zu Hause verwendet werden?

Obwohl es schön wäre, wenn wir unsere eigenen Zahnärzte werden könnten, da der synthetische Zahnschmelz extrem sauer ist, ist eine professionelle Anwendung der Paste durch einen Zahnarzt erforderlich.

Sein Säuregehalt und seine hohe Konzentration an Wasserstoffperoxid könnten laut den Forschern zu Zahnfleischentzündungen führen. Andere Materialien mit ähnlich erschwerendem Potenzial werden bereits bei Patienten verwendet, stellen sie fest.

Wie bald wird das Produkt verfügbar sein?

Das Produkt wird in Kürze der Öffentlichkeit zugänglich sein. Es kann von Zahnärzten auf der Website von Dr. Kazue Yamagishi gekauft werden . Wenn Ihr Zahnarzt Dr. Yamagishis synthetischen Zahnschmelz verwendet, können Sie in weniger als 20 Minuten mit einer Hohlraumfüllung ein- und aussteigen – schmerzfrei!

Werbung

Ein Wort der Vorsicht über die Zahnpasta von Charcoal („Charcle“)

Viele Menschen gehen davon aus, dass die „Zahnpasta aus Holzkohle“ oder „Zahnpasta aus Holzkohle“ (wie diese ) tatsächlich Hohlräume reparieren kann. Sie müssen sich jedoch darüber im Klaren sein, dass Dr. Yamagishi erklärt, dass dies nicht ihr Produkt ist: „Dies ist eine Benachrichtigung, dass ich, Kazue Yamagishi und charcle Zahnpasta in keiner Weise miteinander verbunden sind.“ Tatsächlich soll die Zahnpasta aus Holzkohle nur die Zähne aufhellen und wird nicht zur Reparatur von Hohlräumen verwendet. Aber ich habe bereits über eine sehr billige und einfache Möglichkeit geschrieben, Holzkohle zum Aufhellen von Zähnen zu verwenden .

Mir ist auch aufgefallen, dass viele Websites das Bild der Holzkohle-Zahnpasta in ihrem Artikel über Dr. Yamagishis Zahnpasta zeigen, der falsch ist . Dr. Yamagishi erklärt: „Das Färben der Paste ist nicht erforderlich, da der Zahn nach der Behandlung weißer wird. Wenn Sie ein Pigment zum Färben der Paste verwenden, ändert sich die Struktur des Kristalls, und die Reaktion des synthetischen Zahnschmelzes ändert sich. Ich empfehle es daher nicht. “

Werbung

Andere natürliche Art, Zahnverfall und Karies zu heilen

Ich würde Ihnen verzeihen, dass Sie laut über die Idee gelacht haben, Ihre Karies auf natürliche Weise zu heilen. Viele Zahnärzte halten die Idee für lächerlich und bestehen darauf, dass die einzige Möglichkeit, Hohlräume zu heilen, ein zahnärztlicher Eingriff ist.

Studien von ganzheitlichen Zahnärzten und die Forschung von Dr. Weston A Price haben jedoch gezeigt, dass die Ernährung einen unglaublichen Einfluss auf die Mundgesundheit hat, noch mehr als das Bürsten. Würden Sie das glauben? Nun, im Moment wahrscheinlich nicht.

Ich wusste selbst nicht, dass Zähne wieder mineralisieren können, aber auf der webMD-Website ist dies ein natürlicher Prozess, bei dem Mineralien im Zahnschmelz wieder abgelagert werden , nachdem sie durch Säuren entfernt wurden.

Ich habe auch bereits über DIY-Zahnpasten zur Remineralisierung gesprochen , die sich an die Zahnoberfläche binden können, um die Remineralisierung des Zahnschmelzes zu unterstützen und das Risiko der Bildung von Hohlräumen zu verringern.

Wenn Sie weitere Informationen erhalten möchten, sollten Sie meinen Beitrag über das natürliche Heilen von Hohlräumen und Zahnverfall lesen .

So verhindern Sie Karies

Obwohl dieser erstaunliche Durchbruch in der Zahntechnik eine willkommene Neuigkeit für alle ist, die nervös sind, eine Kavität zu füllen, ist er kein Ersatz für eine gute Mundhygiene.

Tägliches Putzen mit einer guten Zahnpasta und regelmäßige Zahnseide ist der beste Weg, um Ihren Mund frei von Karies und Schmerzen zu halten. Sie müssen nicht unbedingt handelsübliche Zahnpasta kaufen (die möglicherweise krebsbedingte Toxine enthält ).

Sie können versuchen, natürliche Alternativen wie diese DIY 2 Zutat Zahnpasten oder natürliche Kokosnusspaste zu verwenden, und Sie können sogar versuchen, Öl zu ziehen .

Lesen Sie diese verwandten Beiträge:
1. Diese Wurzel bekämpft Karies und Entzündungen
2. Wie man Kokosöl als Zahnpasta verwendet
3. Schmerzlinderung durch Weisheitszähne: Die Top 10 Hausmittel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *