Gesundheit und Wellness

Zungenkratzen: Vorteile, Nachteile, Hilfsmittel zur Zungenreinigung

Die Fitness Ihres Mundes ist genauso wichtig wie die Fitness jedes anderen Teils Ihres Körpers. Um eine absolute Mundgesundheit zu haben, ist es wichtig, dass das Zungenschaben zusammen mit dem Zähneputzen durchgeführt wird. Zungenschaben wird auch als Zungenreinigung bezeichnet, der die gebührende Bedeutung beigemessen werden muss, um zu verhindern, dass sich schädliche Bakterien auf der Zunge ablagern und zu Mundgeruch , geschwollener Zunge usw. führen. Der vorliegende Artikel wird darüber nachdenken, wie sicher Zungenschaben ist wo wir über die Vor- und Nachteile und verschiedene Werkzeuge und Möglichkeiten sprechen, um Ihre Zunge sicher zu verschrotten oder zu reinigen.

Was ist Zungenkratzen: Ein Überblick!

Das Zungenkratzen ist eine Praxis der Mundhygiene, die auf die alte Tradition der Naturheilkunde des Ayurveda zurückgeht. Zungenschaben ist eine Methode der Zungenreinigung, bei der Bakterien, Pilze, Speisereste, Toxine und abgestorbene Zellen von der Zungenoberfläche entfernt werden, wodurch eine saubere und gesunde Zunge entsteht. Was in Wirklichkeit passiert, ist, dass während wir schlafen, unser Verdauungssystem wach bleibt und so kontinuierlich die Giftstoffe unseres Körpers entfernt und in der Zunge ablagert. Wenn wir also unsere Zunge nicht regelmäßig abkratzen oder reinigen, gelangen die auf der Zunge abgelagerten Giftstoffe aus unserem Körper erneut ins Innere und verursachen viele gesundheitliche Probleme, einschließlich Atemwegs-, Verdauungsproblemen und Schwächung des Immunsystems.

Daher ist es für uns wichtig, Zungenkratzer zu haben. Es gibt verschiedene Möglichkeiten und Werkzeuge zum Zungenschaben, einschließlich Zungenschaben mit Bürste, Zungenschaben mit Löffel und Zungenreinigung mit Zungenschaber oder Zungenreiniger (bekannt als das effektivste Werkzeug zum Reinigen der Zunge). Wir werden darüber im späteren Teil des Artikels sprechen.

Vorteile des Zungenkratzens:

Es ist interessant, die Vorteile des Zungenschabens zu kennen. Hier sind einige der Vorteile aufgeführt.

  • Mundgeruch oder Mundgeruch wirkt sich sicherlich auf das Leben einer Person aus. Mundgeruch kommt von den Toxinen und Bakterien am hinteren Ende der Zunge oder auf der Rückseite der Zunge. Zungenschaben hilft bei der Beseitigung dieses Mundgeruchs, indem es die oralen Bakterien entfernt.
  • Zungenkratzen hilft auch bei der Stärkung Ihrer Immunität. Dies liegt daran, dass es hilft, die Giftstoffe zu entfernen, die vom Körper von der Zunge resorbiert werden können und die Funktion des Immunsystems beeinträchtigen können. Die Reinigung der Toxine kann daher hilfreich sein, um die Immunität zu verbessern
  • Zungenschaben hilft bei der Aufrechterhaltung einer guten Mundgesundheit. Es hilft bei der Beseitigung von Bakterien und Toxinen, die für Parodontalprobleme, Zahnverlust, Karies, Plaquebildung, Zahnfleischinfektionen usw. verantwortlich sind.
  • Verdauungssystem, Atmungssystem usw. verbessert sich mit einem regelmäßigen Zungenkratzen
  • Sie profitieren vom Zungenkratzen bei der Verbesserung des Geschmackssinns. Mit regelmäßigem Zungenkratzen können Sie die Aromen aller Lebensmittel besser erleben. Denn dadurch entfernen Sie den giftigen Schleim, der sich auf der Zunge ablagert und sonst Ihre Geschmacksknospen blockieren kann.

Nachteile des Zungenschabens:

Wie sagt man so schön: „Sogar der Mond hat eine dunkle Seite“. Zungenschaben ist zweifellos vorteilhaft; hat aber auch wenige nachteile. Lassen Sie uns unten sehen.

  • Es kann ein Gefühl von Erbrechen mit Zungenschaben auftreten, falls der Schaber bestimmte empfindliche Bereiche der Zunge berührt. Dies wird auch als Würgereflex bezeichnet.
  • Es besteht die Möglichkeit, dass Sie bei unsachgemäßer Verwendung des Zungenschabers die Geschmacksknospen auf der Zungenoberfläche beschädigen. Es ist notwendig, einen sicheren Zungenreiniger oder einen sicheren Zungenschaber zu verwenden, um solche Umstände zu vermeiden.
  • Es ist wichtig, dass Sie Ihre Zungenreiniger sauber halten, da sie sonst eine Quelle für Zungeninfektionen sein können.
  • Zu viel Druck auszuüben, während du deine Zunge kratzt, kann zu Zungenbluten führen, also übertreibe es nicht.

Optionen und Werkzeuge zum Zungenschaben:

Die Zungenreinigung kann auf zwei Arten erfolgen; dh Zungenschaben oder Zungenbürsten. Beim Zungenbürsten wird das Zungenschaben mit einer Zahnbürste durchgeführt. Beim Zungenschaben wird der Zungenschaber jedoch zur Reinigung der Zunge verwendet. Das Zungenschaben kann auch mit Hilfe eines Löffels durchgeführt werden. Wir werden in den folgenden Abschnitten diskutieren, wie man das Zungenschaben durchführt.

  1. Zungenschaben mit Ihrer Zahnbürste: Zungenschaben kann mit Ihrer normalen Zahnbürste durchgeführt werden. Sie müssen Ihre Bürste mit etwas Wasser anfeuchten und dann zum Zungenschaben übergehen. Bürsten Sie Ihre Zunge am hinteren Ende, wo sich weiße oder bräunliche Ablagerungen angesammelt haben. Wenn Sie damit fertig sind, spülen Sie Ihren Mund gründlich aus. Falls Sie mit dem Zungenbürsten vertraut sind, ist es in Ordnung, ansonsten suchen Sie nach der besseren Option, dh dem Zungenschaben mit Zungenschaben mit einer Zungenbürste.
  2. Zungenschaben mit Zungenbürste: Es sind auch Zungenbürsten erhältlich, die Borsten haben, um die Spalten Ihrer Zunge zu reinigen. Heute gibt es neben den Zungenbürsten auf der Rückseite auch Zahnbürsten. Das Verfahren zur Zungenreinigung ähnelt dem Zungenschaben mit der Zahnbürste.
  3. Zungenschaben mit Löffel: Sie können Ihre Zunge auch mit Hilfe eines Löffels kratzen. Es ist jedoch wichtig, darauf zu achten, einen kleineren Löffel anstelle eines größeren zu verwenden. Sie müssen den Löffel zuerst befeuchten. Drehen Sie es dann auf den Kopf und führen Sie es zum hinteren Teil Ihrer Zunge und ziehen Sie es nach vorne. Stellen Sie sicher, dass Sie nicht stark kratzen oder Ihre Zunge reizen. Sei weich, gründlich und sanft.
  4. Zungenreinigung mit einem Zungenschaber: Eines der idealen Werkzeuge für die Zungenreinigung ist heute ein Zungenschaber, der entweder aus Kunststoff oder Metall besteht. Es ist ein Zungenreinigungswerkzeug oder ein Gerät zur Aufrechterhaltung der Mundhygiene, das zum Entfernen von Bakterien, Toxinen und Speiseresten von der Zunge verwendet wird. Dies erfordert ein gründliches Waschen oder Spülen vor und nach dem Gebrauch. Alles, was Sie brauchen, ist, beide Enden des Schabers zu halten und ihn vorsichtig von der Zunge zurück und nach vorne zu kratzen, um die Zunge auf sanfte Weise zu reinigen. Nachdem Sie mit dem Zungenschaben fertig sind, spülen Sie Ihren Mund aus und spülen Sie den Zungenschaber gründlich aus.

Ayurveda und Zungenkratzen:

Es besteht eine starke Verbindung zwischen Zungenkratzen und spirituellem Erwachen. Ayurveda spricht über die wunderbaren Vorteile des Zungenkratzens. Lassen Sie uns wissen, was diese uralte Heilwissenschaft über das Zungenkratzen zu sagen hat. Schauen Sie sich den folgenden Absatz im Abschnitt an.

Ayurveda spricht davon, dass die Zunge der Spiegel aller Körperorgane ist und wir daher durch die richtige Untersuchung unserer Zunge unsere allgemeine Gesundheit kontrollieren können. Laut Ayurveda ist das Zungenkratzen dafür bekannt, die inneren Organe durch die energetische Verbindung mit dem Rest des Körpers zu stimulieren. Es ist bekannt, dass es die Verdauung verbessert, indem es den Geschmackssinn verbessert, und hilft auch bei der Beseitigung von Bakterien aus der Mundhöhle. Abgesehen von der Verdauung wissen wir auch, dass Zungenkratzen bei der Verbesserung des Geschmackssinns hilft. Indem wir die Geschmacksaufnahme verbessern, essen wir nicht nur in geringerer Menge, sondern werden auch in der Lage, die Notwendigkeit zu beseitigen, mehr Zucker, Salz oder zusätzliche Gewürze zum Essen zu verwenden, um es schmackhafter zu machen. Durch das Entfernen des weißen Belages von Bakterien, Toxinen usw. auf der Zunge durch Zungenkratzen erreichen wir eine bessere Kommunikation zwischen Nahrung und Körper. Dies trägt zu einer besseren Gesundheit für uns bei. Kommen wir zum spirituellen Teil; Ayurveda ist dafür bekannt, die Klarheit des Geistes zu verbessern, indem es die Schwere des Kopfes reduziert. Wir erfahren also, dass Zungenkratzen uns hilft, unseren physischen sowie den mentalen oder emotionalen Körper zu verbessern. Wenn also unser physischer und emotionaler Körper im Gleichgewicht sind, hilft uns das, unser spirituelles Erwachen zu erweitern und unserem höheren Selbst im Leben näher zu kommen.

Fazit:

Für eine absolute Mundhygiene müssen wir zusammen mit unserem regelmäßigen Zähneputzen sicherlich zweimal zum Zungenschaben gehen. Aber es muss eine sichere Praxis sein, um jedes Risiko beim Kratzen der Zunge zu vermeiden. Falls Sie diese Methode der Zungenreinigung noch nicht kennen, stellen Sie sicher, dass Sie sie richtig verstehen, kaufen Sie einen geeigneten Zungenschaber und lernen Sie, sanft von hinten nach vorne über die Zunge zu streichen und spülen Sie Ihren Mund richtig aus, nachdem Sie Ihre Zunge abgekratzt haben.

„Weise ist die Person, die es versteht, den Mund zu halten. Noch klüger ist derjenige, der eine reine Zunge hat.“

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *