Zusammenhang zwischen Fettleibigkeit und Knieschmerzen und wie kann Gewichtsverlust Knieschmerzen beeinflussen?

Fettleibigkeit und Knieschmerzen: Überblick

Adipositas ist in der heutigen Welt ein wichtiger Grund zur Besorgnis, da Berichten zufolge immer mehr Menschen von Ärzten als übergewichtig eingestuft werden, wenn sie zur jährlichen Untersuchung gehen oder wegen eines Problems zum Arzt gehen. 1Knieschmerzen sind auch eines der häufigsten Symptome, mit denen Menschen zum Arzt gehen. Normalerweise verbinden Menschen Knieschmerzen mit einem pathologischen Zustand der Knochen oder Bänder in den Knien, aber es ist wenig bekannt, dass Übergewicht auch Knieschmerzen verursachen kann. Denn bei Übergewicht wird das Gewicht der oberen Extremität von der unteren Extremität und vor allem von den Knien getragen. Dadurch wird viel Druck auf die Knie ausgeübt und allmählich spüren die Knie das zusätzliche Gewicht, und dann fangen Sie an, Knieschmerzen zu spüren, da sich der Knorpel im Knie aufgrund des zusätzlichen Gewichts schneller abnutzt, als er sollte es aufgrund von Fettleibigkeit zu ertragen hat. Übergewicht seinführt auch zu einer schnelleren Degeneration der Gelenke, was das Individuum für Erkrankungen wie Osteoporose und Osteoarthritis prädisponiert.

Zusammenhang zwischen Fettleibigkeit und Knieschmerzen?

Eine kürzlich in England durchgeführte Studie zur Suche nach möglichen Zusammenhängen von Knieschmerzen mit dem Body-Mass-Index einer Person kam zu dem Schluss, dass Frauen mit einem höheren BMI oder Body-Mass-Index anfälliger für Knieschmerzen waren als Frauen mit normalem Gewicht. 2 Dies liegt daran, dass Fettleibigkeit zur Freisetzung eines Hormons namens Leptin führt, von dem einige Studien vermuten lassen, dass es eine Rolle bei der Entwicklung von Osteoarthritis spielt . Außerdem werden durch überschüssiges Körperfett Substanzen freigesetzt, die zu Entzündungen im Körper mit daraus resultierender Arthrose führen.

Wenn Sie ein ideales Gewicht oder einen normalen BMI haben, verringert dies das Risiko, viele Erkrankungen wie Herzerkrankungen, Diabetes, Bluthochdruck und dergleichen zu entwickeln.

Um auf die Frage zu kommen, wie das Abnehmen bei Knieschmerzen hilft, geschieht dies auf zwei Arten. Erstens verringert es den Druck, der durch das Körpergewicht auf die Knie ausgeübt wird, was zu einer geringeren Abnutzung der Knorpel in den Knien führt, wodurch die Knie länger gesund bleiben. Zweitens reduziert es Entzündungen im Körper, was das Risiko für Arthrose verringert und somit zu einem geringeren Verschleiß der Kniegelenke führt.

Was sind einige einfache Möglichkeiten, um auf gesunde Weise Gewicht zu verlieren?

Fazit: Wenn Sie übergewichtig sind und unter anhaltenden Knieschmerzen leiden, ist Gewichtsabnahme auf gesunde Weise der beste Weg, um Knieschmerzen loszuwerden. Es mag anfangs schwierig aussehen, aber wenn Sie sie in Ihren Alltag integrieren, wird es mit der Zeit viel einfacher, Gewicht zu verlieren. Einige der Möglichkeiten, um zusätzliches Gewicht loszuwerden, sind 3 :

  • Vermeiden Sie ungesunde Lebensmittel wie Pizza oder Burger.
  • Essen Sie mindestens ein Gemüse pro Tag.
  • Machen Sie jeden Tag nach dem Abendessen einen Spaziergang, vielleicht gehen Sie mit Ihrem Hund spazieren.
  • Wann immer Sie versuchen könnten, Aufzüge oder Rolltreppen zu vermeiden und Schritte zum Büro zu unternehmen.
  • Versuchen Sie, nicht außerhalb zu essen.
  • Reduzieren Sie frittierte oder fettige Speisen.
  • Versuchen Sie, mehr an körperlichen Aktivitäten oder Übungen teilzunehmen, anstatt sedierend zu sein.
  • Konsultieren Sie schließlich Ihren Ernährungsberater, um die Fettleibigkeit zu reduzieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *