Gesundheit und Wellness

Zyanose: Ursachen, Symptome, Arten, Behandlung, Was bedeutet es, wenn Ihre Lippen blau sind?

Über Zyanose:

Zyanose wird als bläuliche Verfärbung von Haut, Lippen, Nagelbetten, Zunge und Schleimhäuten identifiziert und ist das Ergebnis einer erhöhten Konzentration von verringertem Hämoglobin im Kreislauf. Dieses Problem tritt auf, wenn ein Patient eine Sauerstoffsättigung von 85 % oder weniger hat. Eine leichte Zyanose ist jedoch schwer zu erkennen. Das Problem der Zyanose ist im Allgemeinen bei natürlichem Licht leichter zu erkennen, und bei Patienten mit Anämie oder dunkler Hautpigmentierung ist es im Allgemeinen schwieriger zu erkennen. Eine langfristige Komplikation dieser Krankheit umfasst zerebrovaskuläre Insult, Polyzythämie, Clubbing, Blutplättchenanomalien, Gehirnabszess , Skoliose, Hyperurikämie oder einen niedriger als erwarteten IQ.

Was bedeutet es, wenn deine Lippen blau sind?

Wenn Sie eine bläuliche oder violette Verfärbung Ihrer Lippen und Zungen sowie der Mundschleimhäute haben, bedeutet dies, dass Sie an Zyanose leiden. Dies wird bei Erkrankungen der Lunge oder des Herzens und bei unregelmäßigen Hämoglobinzuständen wie Sulfhämoglobin und Methämoglobin beobachtet. Es wird durch eine verminderte Durchblutung der peripheren Gliedmaßen und Organe verursacht. Dies kann das Ergebnis einer Stagnation oder Stase des Blutes sowie eines extremen Sauerstoffentzugs aus dem Blut sein, wodurch es desoxygeniert wird und sich als Zyanose manifestiert. Dabei verfärben sich die betroffenen Körperteile des Patienten violett oder bläulich und fühlen sich bei Berührung kalt an. Dies wird im Allgemeinen in den Nagelbetten bemerkt. Die häufigsten Symptome sind Kurzatmigkeit, Atemnot, violette oder bläuliche Verfärbung der Schleimhäute, flache und schnelle Atmung etc. Die Füße und Hände der Patienten sind in der Regel warm oder normal temperiert, bei einer damit verbundenen peripheren Zyanose können sie kalt sein. Zu den Symptomen der Zyanose gehören:

Symptome einer Zyanose bei Säuglingen:

Von Zyanose betroffene Säuglinge schwitzen oder werden beim Füttern müde und weisen eine sehr geringe Gewichtszunahme auf. Sie werden tatsächlich mit einem zu niedrigen Geburtsgewicht geboren.

Diese Säuglinge sind leicht reizbar und fühlen sich schlapp oder schlaff.

Symptome einer Zyanose bei Kindern:

Kinder, die an einer zyanotischen Herzkrankheit leiden, leiden unter Ohnmachtsanfällen. Darüber hinaus neigen Kinder, die an dieser Krankheit leiden, zu wiederkehrenden Brustinfektionen.

Arten von Zyanose

Zyanose kann von zwei verschiedenen Arten sein:

  • Zentrale Zyanose: Zentrale Zyanose tritt auf, wenn eine Person an Erkrankungen der Lunge, des Herzens oder an abnormalem Hämoglobin wie Sulfhämoglobin oder Methämoglobin usw. leidet. Dieses Problem wird im Allgemeinen als violette oder bläuliche Verfärbung der Schleimhäute der Zunge oder des Mundes identifiziert.
  • Periphere Zyanose: Periphere Zyanose tritt aufgrund der Verlangsamung des Blutes auf, die mehr Zeit für die Entfernung von Sauerstoff mit Hilfe von Geweben lässt, um die Krankheit am Ohrläppchen, der Nasenspitze, dem Nagelbett, der Wange und der Spitze sichtbar zu machen der Finger.

Ursachen der Zyanose

Die Ursache dieses Problems bei einem Neugeborenen ist als angeborene Herzkrankheit oder zyanotische Herzkrankheit bekannt. Dies umfasst Bedingungen wie:

  • Anhaltender fetaler Kreislauf
  • Fallot-Tetralogie
  • Hypoplastisches oder kleines linkes Herz
  • Anomaler pulmonalvenöser Rückfluss
  • Trunk arteriosus
  • Inversion der großen Arterien.

Diese Zustände entwickeln sich, wenn das Neugeborene an einem genetischen Problem wie Turner-Syndrom , Down-Syndrom , Noonan-Syndrom, Marfan-Syndrom usw. leidet. Frauen, die während ihrer Schwangerschaft an Diabetes leiden, und Frauen, die einige rezeptfreie und verschreibungspflichtige Medikamente einnehmen sowie Straßendrogen zum Zeitpunkt ihrer Schwangerschaft unter der Gefahr leiden, ihr Kind mit einem angeborenen Herzfehler zur Welt zu bringen.
Gründe für Zyanose aufgrund des Atmungssystems sind:

  • Pneumothorax
  • Atemnotsyndrom
  • Asphyxie oder Geburtsverletzung
  • Kurze Tachypnoe des Neugeborenen
  • Ein Zwerchfellbruch
  • Lungen- oder Lungenödem
  • Das Hindernis der Atemwege des Patienten
  • Trachea-Ösophagus-Fistel
  • Ersticken an Mekonium bei einem Baby
  • Kreislauferkrankungen wie Embolien oder Thrombosen
  • Verringertes Pumpen von Blut durch das Herz des Patienten oder verringertes Herzzeitvolumen. Es wird hauptsächlich bei Kreislaufschock oder Herzinsuffizienz beobachtet.
  • Verengung der Blutgefäße von Zehen, Fingern und Gliedmaßen.

Ursachen der Zyanose bei Erwachsenen sind:

  • Höhenkrankheit
  • Lungenödem
  • Schwere Lungenentzündung
  • Lungenthromboembolie
  • Schweres Atemnotsyndrom bei Erwachsenen
  • Chronisch obstruktive Lungenerkrankung
  • Schwerer Asthmaanfall .

Behandlung von Zyanose

Wenn das Problem der Zyanose auf angeborene Herzfehler zurückzuführen ist, ist eine Operation wie TOF (Therapy of Tetralogy of Fallot) erforderlich. Unmittelbar nach der Geburt muss operiert werden. Wenn das Problem weniger schwerwiegend ist, kann die Operation durchgeführt werden, wenn das Kind 3-6 Monate alt ist. Manchmal ist eine Operation am offenen Herzen zur Behandlung angeborener Herzfehler erforderlich. Dabei werden die Herzklappen korrigiert. Die Behandlung dieser Erkrankung hängt von der zugrunde liegenden Ursache ab. Daher empfiehlt der Arzt eine oder mehrere Behandlungsoptionen wie:

  • Bereitstellung einer Sauerstofftherapie
  • Erwärmung der betroffenen Teile
  • Verwalten von Glukoseinfusionen
  • Chirurgischer Eingriff, wenn der Patient an einer Hirnverletzung leidet
  • Organisieren von intravenösen Flüssigkeiten
  • Medikamente gegen erektile Dysfunktion
  • Medikamente gegen Bluthochdruck
  • Antidepressiva.

Neben den oben genannten Behandlungsmethoden kann der Arzt Medikamente verschreiben, um die Fähigkeit des Herzens des Patienten zu verbessern, Blut zu pumpen, die Anzahl unnötiger Körperflüssigkeiten zu verringern, die Blutgefäße zu erweitern und den Herzschlag zu normalisieren. Manchmal verschreiben Ärzte Medikamente wie Antibiotika zur Vorbeugung von Infektionen.

Fazit

Da Zyanose das Ergebnis eines schweren Gesundheitszustands ist, kann eine aufgeschobene Behandlung bei einem Patienten dauerhafte Schäden und komplexe Gesundheitsprobleme verursachen. Wenn das Problem erkannt wird, muss der Patient sofort behandelt werden, um Komplikationen wie Verlust von Gliedmaßen, Ulzerationen oder Gangrän , Atemversagen, Sepsis und Herzversagen zu verringern .

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *